Mittwochs hatten wir ein volles Tagesprogamm. Nach dem Frühstück fuhren wir Richtung „Zion Nationalpark“ Fahrzeit ca. 1,1/2 Std.. Diesen kann man nur mit dem Auto durch fahren da er schlecht zu Bewandern ist. Die Straße führt durch einen Talkessel mit sehr Steilen gigantischen Höhen und farbunterschiedlichen Felsgebilden. 

Dann ging es über Springdale zurück zu unserem Stellplatz im Bryce Canyon dazu durchquerten wir das Skigebiet den Brain Head in Höhe von 3200 Meter, welchen noch gut mit Schnee bedeckt war. An diesen Abend ging es noch einmal in den Bryce Canyon um bei gut stehender Abendsonne Sonne die monumentalen Felsengebilde zu Fotografieren.