Die Fahrt am Sonntag in den National Park Capitol Reef eine gigantische, gekrümmte Falte in der Erdkruste erstreckt sich über 160 Km im mittleren Südutah er war umso schöner den bei herrlichem Wetter und weiß blauen Himmel, wie man in nur von Bayern kennt. Da in diesem Park ein sehr angenehmes Klima war, packten wir die Wanderschuhe aus und gingen auf Tour.

Vor ca. 700 n.Chr. lebten hier schon Indianer als sie rätselhafter weiße ungefähr 1250 n. Chr. verschwanden hinterließen Sie nur wenige Spuren ihre Lebenswandels. Ihre Felsmalereien und Ritzzeichnungen an den Canyonwänden sind noch an einigen Stellen gut sichtbar. Bevor wir zurückfuhren besuchten das historische Gifford House um uns den dort frisch gebackenen Kirschkuchen schmecken zu lassen. Auf den Rückweg besuchten bei untergehender Abendsonne den National Park Canyonlands eine Wildnis aus Felsgebilde.