Reiseblock „Reise durch die Galaxis der Nordlichter“

 

Hier ein kleiner Beitrag zu unserer Nordlichter Tour mit Bernd Leicht vom Start 02.10.18 bis Donnerstag 11.10.2018 wo wir wieder in unser Pfälzer Heimat angekommen sind. Nun hatte ich auch Zeit meine Ausbeute an Bildern zu sichten.

 

Gut zu Wissen:

Wir waren in Tromsø ohne Nordlichter-Guides unterwegs, den Tag benutzen wir um die norwegischen Fjorde  rund um Tromsø zu erkunden  um  geeignete Standplätze zu finden. 

Weiter unten finden Sie einzelne Karteausschnitte und mit welchem Apps wir uns bedient haben.


Meine erste Nordlichter Tour:

Bei meiner ersten Nord-Polarlichter Reise in den hohen Norden von Norwegen bin ich vor lauter Glück und Freude nicht mehr aus dem Staunen heraus gekommen. Nur sehr starke Polarlichter lassen sich annähernd als ein Farbspektakel am Himmel erkennen. Was wir auf hunderte Fotos festgehalten haben.

Dass die Lichter allerdings so grün sein können hätten wir uns vorher niemals so gedacht. Polarlichter treten vorwiegend in den Polarregionen auf. 

 

Bei der Entstehung von Polarlicht treffen Sauerstoff- und Stickstoffatome auf elektrisch geladene Teilchen der Sonnenwinde. Sonnenwinde sind Teilchenströme von der Sonne. Je stärker die Sonnenwinde, umso stärker entsteht elektromagnetische Strahlung und eben: Polarlicht. Polarlichter, oder auch Nordlichter, kommen sowohl in der nördlichen wie südlichen Hemisphäre vor. Das Nordlicht wird auch Aurora Borealis genannt, auf der Südhalbkugel ist es die Aurora Australis und natürlich das Südlicht.

Einfacher ist das Beobachten von Polarlichtern daher im Norden. Am besten geht das in Norwegen in der Region Tromsø, wo verschiedene Wetterzonen die Aussichten auf freien Himmel, den man natürlich benötigt, begünstigen und eine Sichtung daher besonders wahrscheinlich ist, wenn man flexibel ist und einfach mal 50 Kilometer weiter fährt. Quelle: Textausschnitte zum Teil aus Internet.

 

Einmalige Erlebnisse:

Dieses einmalige Ereignis und einer großen Portion Glück mit dem Wetter wird uns immer in Erinnerung bleiben.  Zur Reise im Oktober 2018 um die  tanzenden Lady „Aurora borealis“  welche eine der faszinierendsten Lightshow als das schönste Naturereignis der Welt bezeichnet wird und zwar am Himmel über dem Polarkreis zu sehen.

Es war schon immer mein Wunsch, seit ich als Hobbyfotograf unterwegs bin einmal das Polarlicht zu sehen. Im Oktober war ich meinem Fotofreund Bernd Leicht in Tromsø Norwegen eine Woche,

um dieses magisch, mystische, unvergessliche Polarlichter sehen zu dürfen.

Wir hatte das unheimliche Glück mit dem Wetter, um das Nordlicht sehen zu können. Auf meinen unterschiedlichsten Reisen war dies das Größte was ich erleben durfte  und das wird immer in meinem Gedächtnis bleiben.

 

Wie wir uns für die Nordlichter vorbereitet haben.

Es tauchten immer wieder Fragen auf, wann man das Nordlicht sehen kann? Wir hatten alle Antworten, die man  benötig gefunden um einen ultimativen Nordlicht-Urlaub zu planen!

Die Nordlichter erscheinen Ende September oberhalb des Polarkreises und sind normalerweise nach Ende März nicht mehr zu sehen.

Die stärksten Lichter sind während der saisonalen Änderungen im September und März, aber die gesamte Zeit zwischen September und März ist eine hervorragende Zeit, um das Nordlicht zu sehen.

Sie sind unvorhersehbar und können jederzeit von 18.00 Uhr am Abend bis 06.00 Uhr am Morgen gesehen werden, wobei die meisten "beliebtesten" Sehzeiten von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr sind.

Zu diesem Zeitpunkt finden die meisten Touren statt.

Im Wesentlichen hängt es also davon ab, wo Sie sich befinden. Sie brauchen ein gewisses Maß an Dunkelheit, das als "Astronomical Twilight" bezeichnet wird - hier ist die Sonne mehr als 18 ° unter dem Horizont. In Tromsø ist dies vom 1. September bis zum 12. April. Es ist fast unmöglich, das Nordlicht außerhalb dieses Tages zu sehen, da zu viel Tageslicht herrscht. Eine sehr starke Aktivität kann jedoch auch außerhalb dieser Zeiten mit einer Kamera festgestellt werden.

Je weiter nördlich Sie sich befinden, desto höher sind die Chancen für eine starke Nordlichtaktivität und desto länger ist der Zeitraum, in dem sie sich im Laufe des Jahres zeigt.

Im Vergleich zu beispielsweise Island liegt Tromsø auf einem höheren Breitengrad und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nordlichter erscheinen. Mehr darüber Wo man Nordlichter sehen kann“.

 

Was ist mit dem Wetter? Tromsø hat ein viel milderes Küstenklima als andere Zielorte derselben Breite. Dies liegt an dem Golfstrom, der wärmere Luft in die Arktis bringt. Die durchschnittliche Wintertemperatur in Tromsø liegt bei -4 ° C, wenn Sie jedoch im Landesinneren unterwegs sind, kann es bis zu -25 ° C erreichen.

Daher ist Tromsø es eines der Top-Ziele, um das Nordlicht (Polarlicht) zu beobachten, da Breitengrad und milde Wintertemperaturen eine der besten Kombinationen der Welt sind.

 

Machen Sie Ihre Reise mehr wert.

Reisen in den hohen Norden ist für viele eine lange Reise. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Reiseziel mit vielen Aktivitäten zu wählen, falls das Wetter nicht auf Ihrer Seite liegt. Tromsø bietet zum Beispiel Wandern, Sightseeing, Fjord-Segeln, Angeln und RIB-Boat-Ausflüge im Spätsommer und Herbst.

Im Winter können Sie Schneeschuhwandern, Hundeschlitten fahren, Rentiere füttern, durch die Fjorde segeln, für Ihr eigenes Mittagessen angeln und natürlich die Nordlichter auf vielfältige Weise beobachten.

 

Wichtigste Infos also waren:

Das Nordlicht erscheint von September bis März zu jeder Zeit von 18:00 Uhr bis 6:00  Uhr morgens (solange es dunkel ist). September und Oktober sind "Nebensaison" -Monate mit weniger Menschenmassen, wärmeren Temperaturen und Wandern, Segeln und Angeln. Dezember bis März ist die Hochsaison, in der man auch Hundeschlitten fahren, Rentiere füttern, die Polarnacht erleben, Schneeschuhwandern und vieles mehr.

 

Wir haben die Welt des World Wide Web durchsucht und festgestellt, dass Tromsø der beste Ort ist, um das Nordlicht zu sehen!

Wie Sie nun an den Fotografien erkennen können haben wir alles richtig gemacht, meine ½ Jährige Planungszeit hat sich gelohnt.

 

Nun viel Spaß wenn Sie Ihre Reise zu den Nordlichter planen

„Reise durch die Galaxis der Nordlichter“ 

Tour von Tromsø nach Oldervik
Tour von Tromsø nach Oldervik
Tour von Tromsø nach Svensby
Tour von Tromsø nach Svensby
Tour von Tromsø nach Krokelvdalen
Tour von Tromsø nach Krokelvdalen
Tour von Tromsö nach Sommaroy-Kvaloyslette
Tour von Tromsö nach Sommaroy-Kvaloyslette
Unsere Apps um Vorhersagen besser zu Koordination
Unsere Apps um Vorhersagen besser zu Koordination