Mit dem Schiff zu den Kreidefelsen

Eine Schiffstour zur Kreideküste gehört mit zu den schönsten Erlebnissen bei einem Rügen-Aufenthalt. Mit dem Abstand zur Küste weitet sich der Horizont und man überblickt vom Schiff her größere Abschnitte dieser malerisch schönen Küstenformation. Blaugrüne See, dunkelblaugrauer Strand, mächtige, senkrecht 

aufsteigende, weiße Kreidefelsen, zerklüftet, gerundet, an manchen Stellen von der ausgewaschenen 

Humusdecke der Abbruchkanten leicht gelb bis hellbraun eingefärbt. Darüber alte Buchen mit frischem grünen Laub vor einem hellen Blau des Himmels, geflockt mit ein paar weißen Wolkenfetzen. Unvergessliche Eindrücke. Entstanden sind die Kreidefelsen aus Ablagerungen kalkhaltiger Schalen, Skeletten und Panzern unzähliger Kleinlebewesen vor mehr als 50 Millionen Jahren. Der Reinheitsgehalt der Jasmunder Kreide ist besonders hoch. Die Schiffsfahrt sollten Sie in den Morgenstunden unternehmen, nachmittags liegen die Kreidefelsen im Schatten.