Svolvaer in den Lofoten - Kabelvaek Camping

Von dem Gullesfjord Campingplatz sind wir heute weiter in die Stadt Svolvaer in den Lofoten gefahren und haben unseren Stellplatz ca. 5 km von dieser Stadt entfernt auf dem Kabelvaek Camping Platz erreicht. Wie lange wir hier bleiben werden entscheiden wir je nach Wetterlage denn heute hat es bis vor 16:45 Uhr durch geregnet, was uns eigentlich nichts ausmachte da wir gefahren sind. Die wetter Prognose ist einigermaßen gut es sollte besser werden wir sind schon zufrieden wenn es nicht regnet wurden wir doch bis jetzt vom Wetter verwöhnt.

Gegen Abend gegen 19:45 Uhr zog ich mit Schwager Otto los zum Angeln das Nachtessen musste warten, wir wollten ja einen Fisch mitbringen.

Ich wollte es gerade aufgeben dann zog es wie wild an der Angel - nun hatte ich alle Hände voll zu tun um den Fisch ein Dorsch ca. 2,5 Kg schwer (siehe Bild) an Land zu bekommen. Simon ein Freund von dem ich die Angel bekommen hat mir auch erklärt, dass ich die Angel auch feststellen kann damit der

 

Fisch nicht die Angelschnur zurück "also hinaus ins Meer ziehen kann". Dies gemacht und es funktionierte. Fisch an Land nun wurde er auch gleich ausgenommen damit ich ihn auf dem Campingplatz Bratfertig zubereiten konnte und wir machten uns auf dem Heimweg. Dorsch gut angebraten in Alufolie eingepackt nun musste er garen.

„Hmm war der gut“ dazu gab es Nudeln mit gutem Fischfond. Wir wurden alle gut satt und von unserem Nachbar Camper beneidet um diese großen Fang. Wir sind immer noch in Kabelvåg Feriehus & Camping auf unserem Stellplatz und haben heute die Umgebung von Kabelveak erkundigt. Von unserem Stellplatz sind wir nach Laukvik dort findet man riesige Baumwollfelder und malerische Siedlungen. Das ist ein Teil der Lofoten- Landschaftsroute.

Ohne viele Worte zu machen, man kann sich in dieses Land verlieben, abgeschiedene kleine Siedlungen umgeben von Bergen teils mit Schneeresten vom vergangenen Winter dazu die Fjorde mit ihrem grün schimmernden Wasser einfach phantastisch.

 

„Svolvær in den Lofoten bildet das Verwaltungszentrum der Kommune Vågan in der nordnorwegischen Provinz Nordland.  Mit 4487 Einwohnern ist sie die größte Stadt der Lofoten.

Svolvær zieht Naturliebhaber und Abenteuerlustige an – sowie Fotografen u. Künstler, die nach dem besonderen "etwas" suchen.

Der malerische Hafen von Svolvær liegt am Vestfjord. Wir genießen bei unserm das kleine Fischerdorf, hier wird eine jahrhundertealte Seefahrertraditionen bewahrt Die umliegenden Inseln, steil aufragenden Berge, schönen Strände und geschützten Buchten sind die perfekte Kulisse für eine Vielzahl aufregender Aktivitäten. Geschäfte, Galerien, Cafés und Restaurants sind über die gesamte Stadt verteilt. An den Wochenenden ist die Stadt voller Leben“. „Text: Auszugsweiße Internet